Der akustische Herbst

Nach dem Erfolg im Frühjahr 2018, gibt es auch wieder eine Konzertreihe im Herbst. An sechs Abenden heißt es wieder: Herz, Energie, Musik im Filmwerk!

Filmwerk

Herzlich Willkommen bei Die Gunga e.V.

Schön, dass Du bei uns vorbeischaust! Wir sind ein Verein für offene Kinder- und Jugendarbeit und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Wir betreiben das Jugendzentrum PUR in Helmbrechts sowie den Jugendtreff KECK in Stammbach. Hier findet ihr ein vielseitiges Programm. In beiden Kommunen sind wir auch für die Gemeindejugendarbeit zuständig und geben ein Jugendprogramm heraus. Außerdem betreiben wir das "Filmwerk" in Helmbrechts machen Kulturprojekte und sind in der interkulturellen Arbeit aktiv. Schau Dich einfach mal auf unserer Seite um! Wir freuen uns, wenn Du den Weg zu uns findest oder uns schreibst.

Aktuelles Programm des Jugendzentrum PUR

Aktuelles Programm im Jugendtreff KECK

Kinoprogramm "Filmwerk Helmbrechts"

ANMELDUNG JUGENDFAHRT CHIEMSEE

ANMELDUNG SOMMERFERIENPROGRAMM HELMBRECHTS

 

Interkulturelles Fest im PUR-Garten

Essen und trinken verbindet. Das zeigte sich auch beim interkulturellen Gartenfest im Garten des Jugendtreffs Pur, das kürzlich stattfand. Aras, ein junger Mann aus dem Irak steht hinter der Theke und verkauft gekühlte Getränke, während eine syrische Familie Gabole (Reis, Karotten mit Rosinen und Rindfleisch) austeilt. Die Sonne strahlt, die Samba-Band Abandonados spielt rauschende Trommelmusik, die Gäste sitzen satt und zufrieden an ihren Tischen. Bunt geht es zu. Man unterhält sich über das Leben in Helmbrechts, Traditionen unterschiedlicher Länder, aber auch ganz Alltägliches. Und genau dazu sollen solche Aktionen einladen: Sich kennenlernen und austauschen. Für das reichhaltige Essen sorgten geflüchtete Familien. Die Organisation übernahm der Jugendtreff PUR gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus dem Asyl-Helferkreis, der evangelischen Kirchengemeinde und dem Verein "Die Gunga". Zu den "neuen" und "alten" Bürgerinnen und Bürger in Helmbrechts gesellten sich auch Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Pfarrer Thomas Berthold, der die Gäste auch im Nahmen des Asyl-Kreises begrüßte und sich über den guten Besuch freute. Ein gelungenes kleines Fest, das gerne wiederholt werden darf.

Unsere Jugendtreffs